Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website angenehmer gestalten zu können. Mehr Informationen

Wolf Oil Corporation

Mehr als nur Motoröle: Automatikgetriebe auf dem Vormarsch

Automatikgetriebe verändern unsere Straßen und unsere Werkstätten! Ein reibungsloser Gangwechsel und eine schnelle Beschleunigung sind treibende Faktoren auf dem Weg zur modernen Mobilität. Sehen wir uns einmal an, wie diese Getriebe langsam unseren Markt erobern.

Products

Um ein Fahrzeug zu bewegen, braucht es nur ausreichend Leistung seitens des Motors - richtig? Ohne ein Getriebe, das die Motorleistung in Nutzleistung umwandelt, können sich die Räder jedoch nicht drehen. Motoren drehen sich mit einer hohen Drehzahl pro Minute, auch U/min genannt. Die Räder können sich aber nicht mit derselben Geschwindigkeit drehen wie die Kurbelwelle. Wäre dies der Fall, würden Sie eine Fahrgeschwindigkeit von mehr als 700 km/h erreichen - unmöglich! Aus diesem Grund gleicht das Getriebe die Motorleistung an, indem es die Drehzahl reduziert und gleichzeitig das Drehmoment des Fahrzeugs erhöht. 

Im Laufe der Jahre wurden unterschiedliche Getriebesysteme entwickelt, um den Gangwechsel effizienter, leiser oder leistungsstärker zu gestalten. Das führte zu einem breiten Angebot an verschiedenen Getrieben, unter anderem einer ganzen Palette von Automatiksystemen. Ihr größter Vorteil ist ganz offensichtlich... sie sind automatisch! Kupplungsbetätigung und Gangwechsel entfallen vollständig. Das Automatikgetriebe wandelt die Motorausgangsleistung ohne Eingreifen des Fahrers in eine Nutzleistung um und verändert so das Fahrerlebnis vollständig.

Langsame Eroberung

Bevor wir uns näher mit den unterschiedlichen Getriebearten befassen, beleuchten wir die Bedeutung der Automatikgetriebesysteme für die heutige Mobilität. Verglichen mit Schaltgetrieben bieten Automatikgetriebe zahlreiche Vorteile. So sind sie beispielsweise unschlagbar, wenn es um einen geräusch- und vibrationslosen Gangwechsel geht. In Kombination mit Umweltfaktoren wie verbesserter Kraftstoffverbrauch und geringeren Emissionen ergibt sich daraus ein echter Marktführer. 
 
Die Automatikgetriebe bieten bahnbrechende Vorteile. Aber reichen sie aus, um den Markt zu erobern? Laut den neuesten Marktstudien überholen die Automatikgetriebe langsam die Schaltgetriebe. Bis 2020 werden etwa 50-60 % aller verkauften Fahrzeugen mit einem Automatikgetriebe ausgerüstet sein. Im Jahr 2010 waren es nur 30-40 %. Dadurch werden sich die Bedingungen auf den Straßen und in Ihrer Werkstatt gründlich verändern! Für diese hohen Zahlen sind vor allem Anbieter aus Nordamerika, Japan und Korea verantwortlich. Doch auch in anderen Regionen, wie z.B. in Europa, wächst der Marktanteil der Automatikgetriebe stetig.

Arten von Automatikgetriebesystemen

Der Markt für Automatikgetriebe wird von verschiedenen Systemdesigns beherrscht. Sie alle bieten verschiedene Vorteile und erfüllen die Wünsche und Bedürfnisse fast aller Fahrer. Sehen Sie sich die Vorteile von drei der häufigsten Automatikgetriebe an. 

• Automatikstufengetriebe 
Dieser Automatikgetriebetyp ähnelt einem Schaltgetriebe, wobei Kupplung und Gangschaltung jedoch voll autonom erfolgen. Es bietet dem Fahrer ein starkes Fahrerlebnis und die Möglichkeit, das Optimum aus dem Motor herauszuholen. Moderatere Fahrer profitieren von der exzellenten Kraftstoffeffizienz des Automatikstufengetriebes. Dieses System sollte nicht mit dem Automatikschaltgetriebe verwechselt werden. Es hat zwar vergleichbare Eigenschaften, der gewünschte Gang muss dabei aber vom Fahrer eingelegt werden.  

• Stufenloses Automatikgetriebe
Dieses Automatikgetriebesystem ist in seiner Art einzigartig. Dank des Antriebsriemensystems verfügt es über keine echte Gangschaltung, wodurch sich ein unvergleichlich sanftes Fahrverhalten ergibt. Andererseits kann es Fahrer, die eine schnelle Beschleunigung und eine hohe Ausgangsleistung möchten, nicht zufrieden stellen. Dank seines kompakten Designs ist es effizient und leicht, wodurch sich der Kraftstoffverbrauch weiter reduzieren lässt.

• Doppelkupplungsgetriebe
Ein Doppelkupplungsgetriebe zeichnet sich durch einen schnellen und präzisen Gangwechsel aus. Durch die ausgeglichene Kombination aus Rohdrehmoment und reibungslosem Fahren liegt es zwischen dem Automatikstufengetriebe und dem stufenlosen Automatikgetriebe. Wie beim stufenlosen Automatikgetriebe lässt sich durch das kompakte Design Kraftstoff einsparen. 

Diese kurze Übersicht über die Automatikgetriebe bereitet Sie auf unseren nächsten Blog vor. Erfahren Sie, wie Champion Ihr tägliches Fahr- und Werkstatterlebnis verbessert, indem es Ihnen die Hilfsmittel an die Hand gibt, um in diesen aufregenden Zeiten in Führung zu gehen.

Fazit

• Getriebesysteme verwandeln die aus dem Motor kommende Energie in Nutzleistung. 
• Automatikgetriebe gewinnen einen stetig wachsenden Marktanteil.
• Es gelangen immer mehr Fahrzeuge mit Automatikgetriebe in die Werkstätten.
• Unterschiedliche Getriebearten bieten unterschiedliche Vorteile.